1. FC Merseburg - SG Union Sandersdorf


Wettbewerb NOFV-Oberliga Süd (5.Liga)
Datum & Uhrzeit 04.09.2020, 18:00 Uhr
Spiel 1. FC Merseburg - SG Union Sandersdorf
Eintritt 8€
Ergebnis 0:2 (0:1)
Spielort Stadtstadion, Merseburg
Spielort Kapazität 5.000
Zuschauer 228
Eintrittskarte Richtige Eintrittskarte


Das erste große Spiel seit der Corona-Krise. „Groß“ bedeutet hierbei die fünftklassige Oberliga. Nach dem Italien-Trip ließ ich es erst einmal ruhiger in Sachen Fußball angehen und besuchte nur noch die Spiele des eigenen Vereins. Zuviele andere Baustellen hatte das Leben in dem Moment zu bieten.

Dann kam Corona und lange Zeit hatte niemand mehr Fußball. Die benachbarten Tschechen machten relativ schnell die Stadiontore wieder auf, in Deutschland brauchte es etwas länger. So wurden in den vergangenen Wochen einige Testspiele auf Kreisebene besucht. Mit mal mehr und mal weniger sichtbaren Corona-Maßnahmen. Zu Gute kam, dass die Verkehrsbetriebe als Corona-Dankeschön ihr Gültigkeitsgebiet erweitert hat und man in den Ferien die ein oder andere kleine Zugausfahrt mit der Monatskarte bestreiten konnte.

Nun also das erste Pflichtspiel und das sogar auf überregionaler Ebene. Die Kamera war im Rucksack im Auto, jedoch habe ich mich gegen aktives Fotografieren entschieden. Bier, Zigaretten und Genießen sollte heute mal ganz oben auf der Agenda stehen. Über 200 Zuschauer fanden sich im Merseburger Stadtstadion ein. Ein paar Dutzend Gäste machten es sich unter dem Sprecherturm gemütlich. Sachsen-Anhalt ist ja eines der gemäßigten Gefahrengebiete, daher sind strenge Vorschriften nicht zwingend notwendig.

Im Bierstand kümmerten sich zwei echte Legenden um den Ausschank. Bayern-Trikot, die Haare vor Schweiß abstehend und ziemlich unter Druck ob der Durstung der Bierlechzenden Mäuler. Das Stadtstadion verbindet viele Komponenten der Stadionarchitektur: Sportplatz-Flair, Sitzplatztribüne und weitläufige Stehplatzblöcke mit vielen Stufen und Wellenbrechern.

Das Spiel verlief unspektakulär. Der Stadionsprecher ließ es sich nicht nehmen, ungefähr 30mal den Spieltagssponsor anzusagen: „Und nochmal der Hinweis. Der heutige Spieltag wird präsentiert von...“. An einem Wellenbrecher hing die „OBI“-Fahne, welche bei vielen Länderspielen zu sehen ist und aus Sandersdorf auch nach Merseburg mitgekommen ist und einsam in in der Kurve hing. Über die Fahne und deren Besitzer gibt es ein paar Artikel im Internet. Wem das Interesse Übermannt, findet sie schnell bei Google.



Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Einloggen

* Pflichtfeld




Nutzerinformationen sind freiwillig. Nur der Name mit der Webseite wird veröffentlicht.