TSG Backnang 1919 Fußball - FV 1893 Ravensburg


Wettbewerb Oberliga Baden-Würrtemberg
Datum & Uhrzeit 30.05.2019, 15:00 Uhr
Spiel TSG Backnang 1919 Fußball - FV 1893 Ravensburg
Eintritt 6€/8€ Steh, 8€/10€ Tribüne
Ergebnis 0:2 (0:1)
Spielort Etzwiesen-Stadion, Backnang
Spielort Kapazität 4.000
Zuschauer 350
Eintrittskarte Richtige Eintrittskarte


Backnang. Wo willst du hin? Nach Asien? Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Reaktionen der Menschen sind, wenn sie diese Perle in Süddeutschland das erste Mal hören.

Nicht das erste Mal hören das (ehemalige) 3. Ligafans. In der unmittelbaren Umgebung befindet sich nämlich Aspach, wo der Drittligist Sonnenhof Großaspach her kommt. Da Aspach aber keinen eigenen Bahnhof hat, müssen die Zugreisenden schon in Backnang aussteigen, um dann per Bus weiter zum Stadion zu gelangen. Einst begrüßte hier der Bürgermeister persönlich die anreisenden Dynamofans mit dem Sonderzug. Letztes Jahr machten hier Rostocker in einer Kneipe ziemlichen Unfug, als deren Spiel im Nachbarort kurzfristig ausfiel.

Der Ort hat also allein dadurch schon so seine Erlebnisse.

 

Auf der Fußballlandkarte ist die TSG relativ unbekannt. Mitte der 60iger spielte man ein Jahr lang in der damaligen Regionalliga Süd Zweitklassig. Im neuen Jahrtausend konnte man sich erst vor wenigen Jahren von der Jahre andauernden Siebtklassigkeit befreien und stieg drei Jahre später sogar in die fünfte Liga, die Oberliga Baden-Württemberg, auf. Das ist nun zwei Jahre her und der letzte Spieltag heute hier bedeutete Abstiegskrimi.

Kurz gesagt: Das Spiel ging verloren und die Konkurrenz siegte. Mit dem drittletzten Platz hatte man aber noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Würden die Stuttgarter Kickers ihre Aufstiegsrelegation gewinnen und in die Regionalliga zurück kehren, dann würde Backnang in der Liga bleiben. Den Gefallen taten die Stuttgarter Ihnen aber leider nicht und so heißt es nächstes Jahr wieder: Verbandsliga.

 

Das Stadion befindet sich in einer Flussschlinge der Murr. Im Stadiongelände kommt man sogar bis ans Ufer heran, welches im Einklang mit der umliegenden Vegetation ein idyllisches Ambiente erzeugt. Der Parkplatz ist unter einer riesengroßen Brücke der B14. Auf der einen Seite des Grounds befindet sich eine große Tribüne, welche auch unterhalb belagert werden kann. Hinter einem Tor sind ein paar wenige Stufen. Mein persönliches Highlight ist die Gegengerade. Eine große Wiese, wie ein Hügel und oben drauf ein paar Bänke. Das Ambiente ähnelt den Elbwiesen, nur mit einem Fußballspiel statt vorbeifahrenden Dampfern und Canaletto-Blick. Entsprechend lädt das Stadion an dieser Stelle zum Verweilen und Genießen ein. Die angrenzenden Gärten bringen auch den ein oder anderen Hingucker hervor. Zum Beispiel den Rentner, der Oberfrei seinen Oldie-Radiosender hört, sich von der Sonne brutzeln lässt und dabei gemütlich das Spiel for free verfolgt.




Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Einloggen

* Pflichtfeld




Nutzerinformationen sind freiwillig. Nur der Name mit der Webseite wird veröffentlicht.