SV Drochtersen/Assel - VfB Lübeck


Wettbewerb Regionalliga Nord (4.Liga Deutschland)
Datum & Uhrzeit 04.08.2017, 19:30 Uhr
Spiel SV Drochtersen/Assel - VfB Lübeck
Ergebnis 3:2 (0:1)
Spielort Kehdinger Stadion, Drochtersen
Zuschauer 998



Der VfB Lübeck ist neben Holstein Kiel der bekannteste Verein aus Schleswig-Holstein. Bis zu dieser Saison, in der Holstein Kiel in die 2. Bundesliga aufstieg, war man das einzige Team aus Schleswig-Holstein, dass jemals in der eingleisigen 2.Liga gespielt hat.

 

Das letzte Mal spielten die Lübecker 1963 in der ersten Liga. Die Saison in der damaligen Oberliga Nord war die Qualifikationssaison für die neue, noch heute bestehende, 1. Bundesliga. Als frischer Aufsteiger spielte Lübeck für die Qualifikation aber keine Rolle.

Seit dem pendelt man zwischen zweiter und vierter Liga hin und her. 2013 musste man sogar wegen Insolvenz ein Jahr in der fünften Liga verbringen.

Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte war das Erreichen des DFB-Pokal-Halbfinales 2004, wo man sich erst in der Verlängerung beim späteren Double-Gewinner Werder Bremen geschlagen geben musste.

 

Gerade spielt der VfB Lübeck die 30. Saison in einer Regionalliga und hält damit deutschlandweit den Rekord.



Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Einloggen

* Pflichtfeld




Nutzerinformationen sind freiwillig. Nur der Name mit der Webseite wird veröffentlicht.